21. März 2018
Der Rollstuhl hat ein Imageproblem. Das Hörimplantat hat ein Realitätsproblem. Stephen Hawkings ist gestorben und die Zeitungen überschlugen sich mit Formulierungen wie "der an den Rollstuhl gefesselte Physiker", der "trotz seiner Behinderung" klug war und überhaupt war es unfassbar, dass "ein Behinderter" auch was erreichen konnte. Sicher wie das Amen in der Kirche folgen auf solche Ausdrücke Kommentare von Menschen mit einer Behinderung, die um eine angemessene Sprache bitten. Viele...
08. März 2018
Wenn ihr meinen Blog bisher verfolgt habt, wisst ihr, dass für viele Gehörlose die Gehörlosigkeit keine Behinderung ist. Sondern sie sehen sich als Angehörige einer Kultur. Falls ihr das nicht wusstet: Lest den Blog (nochmal). Heute wurde mir klar, wo man das ganz besonders erkennen kann: auf Facebook! Ich nehme euch mit zu einer Gruseltour durch die Facebookgruppen von und für Menschen, die nichts oder nicht gut hören. Auf Facebook gibt es diese praktische Möglichkeit, mit...
05. August 2017
Nichthörend zu sein, kostet Energie. Die Schwerhörigkeit selbst ist nicht die (primäre) Behinderung, sondern der damit verbundene massiv erhöhte Energieverbrauch. Ich möchte dazu einige Erlebnisse aufschreiben, um euch einen Einblick in das tägliche Energiemanagement zu geben. Ausschlag für diesen Artikel war folgende Begebenheit: Vor ein paar Monaten war ich wieder mal im Café des Signes und habe es sehr genossen, mich intensiv auf Gebärdensprache unterhalten zu können. Leider bin...
22. Januar 2017
Und warum rege ich mich jetzt so darüber auf? Ich schreibe immer mal wieder Tweets, die die Absurdität mancher Fragen und Aussagen gegenüber Gehörlosen und Schwerhörigen aufzeigen sollen. Immer mal wieder kriege ich darauf Reaktionen, von Leuten, die genau das nicht einsehen wollen. Aktuelles Beispiel ist eine Reply auf den Tweet oben: Ich solle nicht beleidigt sein von so einer "normalen" Frage. Entschuldigung, aber ich finde es nicht normal, wenn mich fremde Leute fragen, ob ich keine...
07. Januar 2017
Ich bin zufrieden nichthörend. Ja, wirklich! Ich habe kein Problem damit, nicht zu hören. Es ist die hörende Welt, die nur schlecht damit umgehen kann, dass es Leute gibt, die nicht oder weniger hören. Die Dinge, die mich wirklich an meiner Gehörlosigkeit nerven, sind also eigentlich die Hörenden, ihre seltsamen Ansichten und ihre Steine, die sie uns in den Weg legen. Gleich vorweg: Ja, ich weiss, dass die es meisten nicht böse meinen oder nicht besser wissen und dass das Thema...
06. Januar 2017
Ich bin ein Mensch. Andere Menschen nehmen mich aber in ersten Linie als etwas anderes wahr: als gehörlos, schwerhörig, hörbehindert, Implantat-Trägerin ... anders halt. Für diese Menschen bin ich nicht in erster Linie eine junge Frau um die 30. Ich bin für sie auch keine Linguistin, Lehrerin oder kein Bücherwurm, sondern halt ... irgendwie ... "Ja, was bist du denn jetzt eigentlich?" Es liegt nun mal in der Natur des Menschen zu kategorisieren. Das ist auch legitim, dient es doch schon...